Kategorien

Piratensender Powerplay – E164: Wie sprechen über Armut, Klima, Rechtsextremismus?

7

Piratensender Powerplay

E164: Wie sprechen über Armut, Klima, Rechtsextremismus?

Samira und Friedeman gehen ein paar eingeschliffene Vokabeln der Diskurse rund um Armut, Klima und Rechtsextremismus durch. Was ist gut, was kann weg?

Hart aber fair, Druck und Sanktionen: Bürgergeld abschaffen?, ARD Mediathek
https://www.ardmediathek.de/video/hart-aber-fair/druck-und-sanktionen-buergergeld-abschaffen/das-erste/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLXNvcGhvcmEtOTkyNDk5YjItMWIyNi00MjRlLWEwY2ItOTljMDFkNTRhNzhj

Slata Roschal, Ich möchte Wein trinken und auf das Ende der Welt warten, https://www.ullstein.de/werke/ich-moechte-wein-trinken-und-auf-das-ende-der-welt-warten/hardcover/9783546100762

Édouard Louis, Das Ende von Eddy, https://www.fischerverlage.de/buch/edouard-louis-das-ende-von-eddy-9783596032433

Helena Steinhaus, Claudia Cornelsen: Es braucht nicht viel – Wie wir unseren Sozialstaat demokratisch, fair & armutsfest machen, https://www.fischerverlage.de/buch/helena-steinhaus-claudia-cornelsen-es-braucht-nicht-viel-9783103975574

Julia Friedrichs , Working Class – Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können, https://www.piper.de/buecher/working-class-isbn-978-3-492-31904-1

– WERBUNG –

Für den Wechsel zu Naturstrom bekommt ihr je 30€ Startguthaben für Ökostrom und Ökogas auf www.naturstrom.de/piratensender.

Wir sind 2 Freunde die unterschiedlicher nicht sein könnten (wahrscheinlich doch schon) und reden über alles mögliche, solange es merkwürdig genug ist.

Und wir reden auch oft über Filme und Musik.

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X