Kategorien

Gysi gegen Guttenberg – Tabuthema Tod: Über den Umgang mit der Sterblichkeit

26

Gysi gegen Guttenberg – Der Deutschland Podcast

Tabuthema Tod: Über den Umgang mit der Sterblichkeit

Was bedeutet der Tod für Gregor Gysi und KT Guttenberg? Glauben sie an ein Leben nach dem Tod? Himmel und Hölle? Wiedergeburt? In dieser Episode geht es um ein Thema, das in Deutschland nur ungern thematisiert wird, obwohl es für alle Menschen zum Leben dazu gehört: das Sterben. Glauben die Menschen, weil sie den Tod fürchten oder fürchten die Menschen den Tod, weil sie glauben? Diese Frage stellt sich KT Guttenberg und Gregor Gysi verrät, wie er beerdigt werden möchte und dass er auf keinen Fall als Giraffe unter die Lebenden zurückkehren möchte. Himmel oder Hölle? Beide sind sich einig: In der Hölle trifft man die spannenderen Menschen.

Hinweis: In dieser Episode geht es unter anderem Suizid. Menschen, die dieses Thema potenziell belastet, sollten diese Folge besser nicht hören. Wenn Sie sich in einer akuten Krise befinden, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten, die nächste psychiatrische Klinik, oder wählen Sie den Notruf unter 112. Die Telefonseelsorge erreichen Sie rund um die Uhr und kostenfrei unter 0800 111 0 1111 oder 0800 111 0 222.

Contra Create & Open Minds Media präsentieren: GYSI GEGEN GUTTENBERG LIVE 2024
Zu den Tickets

Sie haben Anregungen, Kritik oder Fragen an Gregor Gysi und KT Guttenberg? Schicken Sie eine Mail an ggg@openminds.media.

Infos zu ausgewählten Werbepartnern finden Sie hier
Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

Gregor Gysi und Karl-Theodor zu Guttenberg sind zwei der populärsten und streitbarsten (Ex-) Politiker der letzten 30 Jahre. In diesem Podcast prallen ihre Gegensätze erstmals richtig aufeinander. Jeden Mittwoch sitzen sie zusammen und sprechen über Themen und Fragen, die sie und uns bewegen – im privaten, gesellschaftlichen oder auch politischen Kontext. Fragen, die sie und Deutschland aktuell bewegen. Offen, wertschätzend und ehrlich gehen sie immer wieder über ideologische Grenzen hinweg und zeigen, wie Dialog heute auch funktionieren kann – selbst wenn man hin und wieder unterschiedlicher Meinung ist. Jetzt reinhören und Kanal abonnieren! GYSI GEGEN GUTTENBERG ist eine Produktion der Open Minds Media GmbH in Zusammenarbeit mit Podstars by OMR. Neue Folgen hören Sie jeden Mittwoch überall wo’s Podcasts gibt. Executive Producer: Peter Greve, Rüdiger Barth Line Producer & Redaktion: Julia Niedermeier Musik, Ton & Schnitt: David Koulakiotis & Henrik José Art Direction: Niklas Hail

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X