Kategorien

NDA: E03: Die Akte Kasia Lenhardt | Akte 758

31

NDA – Geschichten, die nicht erzählt werden sollen

E03: Die Akte Kasia Lenhardt | Akte 758

Am 2. Februar 2021 erscheint ein »Bild«-Interview mit Jérôme Boateng. Darin spricht er über das Ende der Beziehung mit Kasia Lenhardt. Er behauptet darin unter anderem, Kasia Lenhardt habe ihn erpresst. Er habe nie eine Beziehung mit ihr führen wollen.

Danach beginnt eine Schlammschlacht in den Boulevardmedien. Kasia Lenhardt glaubt, dass der NDA ihr verbiete, ihre Sicht auf die Beziehung öffentlich zu machen. Damit bleiben Boatengs Behauptungen weitgehend unwidersprochen. Laut der Anwältin von Boateng »war es der autonome und vor Zeugen geäußerte Wunsch von Kasia Lenhardt, eine Verschwiegenheitsvereinbarung zu unterzeichnen«.

Kasia Lenhardt wird nach dem »Bild«-Interview von Jérôme Boateng das Zentrum einer Hetzkampagne im Netz und sucht Hilfe bei Anwälten. Sie will die Verschwiegenheitsvereinbarung anfechten.

Am 9. Februar 2021 wird Kasia Lenhardt tot aufgefunden. Kurz vor ihrem Tod nimmt sie zwei Anrufe auf ihrem Handy an.

***  

SPIEGEL+-Abonnent:innen können hier schon direkt alle fünf Folgen von „Die Akte Kasia Lenhardt“ hören. Ein Probeabo kostet einen Euro für die ersten vier Wochen. 

Habt ihr Feedback zum Podcast? Mailt uns an nda@spiegel.de.

Kreisen Eure Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Hier findet ihr – auch anonyme – Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen. Per Telefon, Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch.

+++ Alle Infos zu unseren Werbepartnern finden Sie hier. Die SPIEGEL-Gruppe ist nicht für den Inhalt dieser Seite verantwortlich. +++

Alle SPIEGEL Podcasts finden Sie hier.

Mehr Hintergründe zum Thema erhalten Sie bei SPIEGEL+. Jetzt für nur € 1,- für die ersten vier Wochen testen unter spiegel.de/abonnieren

Informationen zu unserer Datenschutzerklärung.



NDA ist ein Podcast über Geschichten, die nicht erzählt werden sollen. In Staffel eins recherchieren SPIEGEL-Reporterin Nora Gantenbrink und Investigativjournalistin Maike Backhaus den Fall Kasia Lehnhardt.

***

NDAs sind »Non-Disclosure-Agreements«, Verschwiegenheitsvereinbarungen. Sie schützen Geheimnisse – in der Welt der Wirtschaft, der Reichen und der Prominenten.

NDAs sind auch: ein Machtinstrument. Denn wer einen NDA unterschreibt, verpflichtet sich zu schweigen.

Seit 2020 bin ich begeistert über die Möglichkeiten des Lebens. Weiß der Teufel, warum ich dennoch fünf verschiedene Jobs habe.

Schreibe einen Kommentar

X