Kategorien

Schumacher – 4: Neben der Ideallinie

16

Schumacher. Geschichte einer Ikone

4: Neben der Ideallinie

Alles für den Erfolg. Der Rennfahrer Michael Schumacher gilt als gnadenlos. Er tut einiges für diesen Ruf. Aber wirklich alles? Zehn Jahre Stille. Seit Michael Schumacher 2013 beim Skifahren verunglückt ist, haben wir nichts von ihm gehört. Das Leben hat ihm die Bremse reingehauen. Ausgerechnet ihm, der Geschwindigkeit zum Leben brauchte. Als Rennfahrer machte er den Sonntag für Millionen Menschen zu einem fast heiligen TV-Ritual – und sich selbst zum Weltstar. Den Formel-1-Champion „Schumi“ hat er seinen Fans auch gerne gegeben, beim Menschen „Michael Schumacher“ war er vorsichtiger. Selbst bei denjenigen, die ihn jahrelang um den Planeten begleitet haben – wie unser Host Jens Gideon. Er macht sich auf die Suche nach Schumacher und trifft dabei Bruder Ralf und Sohn Mick. Er verabredet sich mit Norbert Haug, seinem langjährigen Boss, und mit seinem Erzrivalen Mika Häkkinen. Er trifft Zeitzeugen wie Tommi Schmitt, Franziska van Almsick, Bastian Schweinsteiger, Dirk Nowitzki und Smudo. Immer den Fragen nach: Wer ist Michael Schumacher? Und: Warum herrscht seit zehn Jahren Stille? https://1.ard.de/Podcast_Michael-Schumacher

Seit 10 Jahren: nichts. Von Schumacher, dem Weltstar, der die Formel 1 zum Sonntags-Ritual machte. Der Champ: gefeiert, alles andere: privat. Ein Podcast übers Schweigen, den Trubel und den Menschen dazwischen. Alle Folgen schon jetzt in der ARD Audiothek: https://1.ard.de/Podcast_Michael-Schumacher

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X