Kategorien

Schlag und fertig – #26 DAS GOLDENE DIXI

24

Schlag und fertig

#26 DAS GOLDENE DIXI

Völlig schwerelos! Die neue Episode kommt so bunt daher wie das neue Auswärtsjersey des angehenden Europameisters. Fabian berichtet von wenig bunten Momenten als russischer Austauschjournalist in Bonn – пугающий. Ähnlich furchtbar muss sich Jonas nach 14 Kilometern Joggen gefühlt haben, als der flinke Dauerläufer von seinem Enddarm alarmiert wurde. Eine echte scheiß Story. Diese Erfahrung hält unsere beiden flotten Flitzer aber nicht davon ab, sich für einen echten Lauf in der Kölner Südstadt anzumelden… Völlig losgelöst dieser frische Blumenstrauß an Themen – und Fabian regt sich mal wieder über die Bahn auf. War ja klar.

Eine Produktion von Flutlicht-Film in Zusammenarbeit mit Knacker Einfach.

Buffon-Albtraum trifft Söder-Schreck. Fabian Köster und Jonas Hector leben beide in Köln. In ihrem Podcast „Schlag und fertig“ suchen sie nach weiteren Gemeinsamkeiten.
Der ehemalige Fußball-Nationalspieler (43 Länderspiele) und der Comedian (heute-show) plaudern jede Woche aus dem Nähkästchen.
Während die deutsche Politikelite die Schlagfertigkeit von Fabian Köster fürchtet, ist Jonas Hector froh, dass er erst einmal „fertig“ ist. Pünktlich an seinem 33. Geburtstag, hat er seine Fußballkarriere beendet. Dieser Podcast begleitet ihn nicht nur auf der Suche nach neuen Aufgaben in seinem Leben – es ist auch die erste nach 13 Jahren beim 1. FC Köln.
Dabei können sich die HörerInnen unter anderem auf exklusive Insider-Infos aus dem Bundestag und alte Fußball-Kamellen freuen. Ein bisschen Politik, ein bisschen Sport – und alles, was dazwischen liegt.

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X