Kategorien

Der Fall – Wenn ein Mörder online Anerkennung sucht | Der Fall Marcel H.

97

Der Fall

Wenn ein Mörder online Anerkennung sucht | Der Fall Marcel H.

Ein 19-jähriger ersticht erst einen 9-jährigen Jungen, dann einen Schulfreund. Fotos der Taten stellt er öffentlich ins Internet, inszeniert sich damit und will Anerkennung. Was hat diese Selbstinszenierung mit seiner Persönlichkeit zu tun? Wir schauen auf die Psychologie hinter diesem Verhalten.

Passend dazu? Unsere YouTube Folge “Täter postet Mordbilder | Der Fall Marcel H.”: https://youtu.be/dE7LSu8sMa8?si=v5wcnCjWDmAXmUhM
_______________
Weitere Links und Infos aus der Folge:
Der Fall auf YouTube: https://www.youtube.com/@DerFall
_______________
Hosts: Lydia Benecke, Sarah Koldehoff
Autorin: Sarah Koldehoff
Schnitt: Joachim Leyh
Grafik: Pauline Branke
Redaktion funk/ZDF: Vivien Hartmann, Anne Höhn, Franziska Kues, Lilly Amankwah
Eine Produktion von LOOKS Media GmbH für funk. In Zusammenarbeit mit frontal.
_______________
Wir sind Teil von #funk!
Mehr Infos gibt’s unter:
YouTube: https://youtube.com/funkofficial
Instagram: https://www.instagram.com/funk
TikTok: https://www.tiktok.com/@funk
Website: https://go.funk.net
Impressum: https://go.funk.net/impressum
_______________
Brauchst du Hilfe? Hier findest du Beratungsstellen oder kannst Anzeige erstatten:
Weisser Ring: https://www.polizei.de/Polizei/DE/Einrichtungen/Onlinewache/onlinewache_node.html Intelligentes Gewaltopfer-Beweissicherungs- und Informationssystem: https://gobsis.de/hilfe-bekommen/
Onlinewachen der Polizeien der Länder: https://www.polizei.de/Polizei/DE/Einrichtungen/Onlinewache/onlinewache_node.html

Willkommen beim Der Fall – Podcast. Vielleicht kennt ihr schon unseren YouTube-Kanal „Der Fall“ und die spannenden Gesellschafts-Crime-Fälle. Im Podcast gehen Kriminalpsychologin Lydia Benecke und Sarah Koldehoff alle 14 Tage immer wieder neuen Crime Geschichten und Begebenheiten aus psychologischer Sicht auf den Grund und versuchen herauszufinden, was in den Beteiligten vorgeht. Unser Moderatorinnen: Lydia Benecke – studierte Psychologie, Psychopathologie und Forensik an der Ruhr-Universität in Bochum und ist als Diplom-Psychologin mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Gewalt- und Sexualstraftaten tätig. Darüber hinaus ist Lydia als Autorin tätig und hat bereits verschiedene kriminalpsychologische Bücher verfasst. Sarah Koldehoff – studiert Psychologie im Master an der Universität Hamburg und interessiert sich besonders für Neuro- und Persönlichkeitspsychologie. Als Journalistin arbeitete sie bereits für verschiedene namhafte Zeitungen und wurde 2021 vom Medium Magazin zu den „spannendsten jungen Medienprofis“ – den Top 30 bis 30 – gekürt. Der Fall auf YouTube: https://www.youtube.com/@DerFall

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X