Kategorien

Weiterbetrieb der Atomkraftwerke ?

127

Die Tagesschau berichtet über Christian Lindner: „Mit Gas nicht länger Strom produzieren“. Manche fragen sich, wie lange musste es zu dieser Erkenntnis dauern? Merz und Söder reden immer nur über die AKW Verlängerung, doch das Problem an sich wird nicht erkannt. Wir produzieren so viel Strom wie nie mit Gas. Die Ursache: Frankreich hat einen enormen Energiemangel.

Jeder kann sich die Daten selbst ansehen! Auf www.smard.de wird tagesaktuell der Strommix und der dazugehörige Import und Export dargestellt.

Theoretisch brauchen wir die AKWs nicht mehr. Aber, solange wir so viel verstromen und exportieren, sollten wir alle Möglichkeiten in Erwägung ziehen. Im Herbst werden wir mit weiteren Problemen rechnen, die wir jetzt noch nicht absehen können.

Bildquelle: www.smard.de (Links die Gasverstromung und rechts die AKW Leistung.)

Bei einer AKW-Abschaltung und einer reduzierten Leistung der erneuerbaren Energie im Herbst kommt unweigerlich ein selbst verschuldeter Gasmangel hinzu. Warum unternimmt unser Minister Habeck nichts gegen die unnötige Gasverstromung?


Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X