Kategorien

Ecstasy, LSD, Pilze – wie Drogen bei psychischen Krankheiten helfen

79

Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen

Illegale Drogen als medizinisches Heilmittel gegen psychische Erkrankungen? Was den meisten vor Jahren vielleicht noch als eine völlig verrückte Idee galt, ist mittlerweile eine Möglichkeit, auf der viele Hoffnungen liegen.
Was, wenn LSD oder Ecstasy gegen Depressionen helfen? Oder gegen Angststörungen, Suchterkrankungen oder posttraumatische Belastungsstörungen?

In dieser besonderen Folge gibt es zwei Interviewpartner:
Wissenschafts-Autor Bas Kast, der selbst ausprobiert hat, wie Psychedelika auf ihn wirken und den Psychiater Professor Gregor Hasler, der uns die wissenschaftlichen Hintergründe erklärt.

Hier könnt Ihr für uns beim Deutschen Podcastpreis abstimmen: https://www.deutscher-podcastpreis.de/

Alle Informationen zur Arbeit von Bas Kast und seinem neuen Buch „Kompass der Seele“ findet Ihr hier: https://baskast.de/

Alle Informationen zum Buch von Gregor Hasler könnt Ihr hier sehen: https://www.amazon.de/-/en/Gregor-Hasler/dp/3608984623/ref=sr_1_1?crid=9SA5HUG9TJVX&keywords=gregor+hasler&qid=1683017204&sprefix=gregor+hasler%2Caps%2C88&sr=8-1

„Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen“ ist der Wissenschafts-Podcast von WELT. Wir freuen uns über Feedback an wissen@welt.de.

Produktion: Serdar Deniz
Redaktion: Antonia Beckermann

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html



„Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen“ ist der neue Wissenschafts-Podcast von WELT.

Seit 2020 bin ich begeistert über die Möglichkeiten des Lebens. Weiß der Teufel, warum ich dennoch fünf verschiedene Jobs habe.

Schreibe einen Kommentar

X