Kategorien

15 Minuten tagesschau – Probleme mit Fake-Waren/ Wölfe – schützen oder schießen?/ EM-Sicherheitsvorkehrungen

5

tagesschau

Probleme mit Fake-Waren/ Wölfe – schützen oder schießen?/ EM-Sicherheitsvorkehrungen

(00:01:07) Probleme mit gefälschten Waren. In Eschweiler bei Aachen gingen tonnenweise Gucci Taschen und Luxussneaker in Flammen auf. Sie wurden verbrannt – in einer Müllverbrennungsanlage unter Aufsicht des Zolls. Wir reden darüber, was ist das Problem mit Fake-Marken und mache mich mit dem Kauf strafbar? (00:05:57) Der Wolf breitet sich aus in Deutschland – und verursacht mehr Schäden – zum Beispiel bei Schafzüchtern. Auf europäischer Ebene gehört der Wolf zu den streng geschützten Tierarten. In Deutschland könnte der Schutzstatus des Wolfes gesenkt werden – von einer bisher „streng geschützten Art“ auf eine „geschützte Art“. Was bedeutet das genau? (00:11:45) Außerdem in unseren Nachrichten: die Fußball-EM in neun Tagen ist das wahrscheinlich größte Event dieses Jahr in Deutschland. Bleibt nur die Frage, wie sicher sie sein wird und wie laufen die Vorbereitungen? Wir wollen wissen: Wie hat euch diese Folge gefallen? Schreibt uns gerne: 15minuten@tagesschau.de Wird es wieder ein Sommermärchen 2024 geben? Sportschau- Moderatorin Esther Sedlaczek nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch Deutschland 2024 und zeichnet ein sportliches, unterhaltendes und nachdenkliches Bild zur Lage der „Fußball-Nation“. Hier geht’s zur Doku: https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/deutschland-fussball-sommermaerchen-2024-104.html

Infos für den Tag. In 15 Minuten hört ihr Themen, die im Alltag wichtig sind: z. B. Kindergeld, Gesundheit, Sicherheit. Wir liefern Beispiele aus ganz Deutschland zu den Nachrichten von heute. Kontakt: WhatsApp 0172 2598665 & 15minuten@tagesschau.de

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X