Kategorien

TRUE CRIME – Tödliche Verbrechen: Der verhasste Strafverteidiger

48

Die Ausgabe „#24 Der verhasste Strafverteidiger“ des Podcast „TRUE CRIME – Tödliche Verbrechen“:

Strafverteidiger Karl ist in Justizkreisen verhasst wie kein Zweiter. Er provoziert Richter und Staatsanwälte, stellt einen Befangenheitsantrag nach dem anderen und zögert die Verhandlungen regelmäßig bis aufs Äußerste hinaus. Doch seine Mandanten schätzen seine Strategie, obwohl ihm mittlerweile der sogenannte Karl-Bonus nachgesagt wird. Wer von dem Rechtsanwalt vertreten würde, bekäme also schon allein deshalb immer eine möglichst saftige Strafe. Diese Theorie lässt sich zuerst nicht untermauern. Doch dann fällt ein augenscheinlich viel zu heftiges Urteil gegen Karls Mandanten. ***Contentwarnung: Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass dieser Podcast wahre Verbrechen und Kriminalfälle thematisiert und Schilderungen von Gewalt enthält. Das kann für einige von euch belastend sein. Dieser Podcast ist auf keinen Fall für Kinderohren geeignet. ***Podcast-Tipp in dieser Folge: https://www.ardmediathek.de/video/ard-crime-time/trailer-mord-macht-medien-der-fall-jens-soering/ndr/Y3JpZDovL25kci5kZS9hYzdmYjk5Yi0xMTE1LTQ5ZGEtYjg5My0xMzA5MmI3M2FjNjg



War es Mord oder nur ein tragischer Unfall? Wer sagt die Wahrheit, wer lügt? Und gibt es ihn eigentlich – den perfekten Mord? In unserer neuen Staffel sprechen BAYERN 3 Moderatorin Jacqueline Belle und Strafverteidiger und Bestsellerautor Dr. Alexander Stevens über tödliche Verbrechen und mörderische Absichten. Auch diesmal sind alle Fälle wieder wirklich passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X