Kategorien

Tatort – Der Fall Frauke Liebs – Wenn Verbrechen nicht aufgeklärt werden

61

Tatort: Der True-Crime-Podcast

Der Fall Frauke Liebs – Wenn Verbrechen nicht aufgeklärt werden

Der vielleicht schlimmste Alptraum: eine geliebte Person verschwindet. Für Wochen, Monate, Jahre ist unklar, wo sie ist, ob sie noch lebt. Im Schwarzwald Tatort „Unten im Tal“ hat ein ganzes Dorf damit zu kämpfen, erst nach über einem Jahrzehnt gelingt es Tobler und Berg den Fall zu lösen. Bei Frauke Liebs ist das anders: die junge Frau aus Paderborn wird 2006 als vermisst gemeldet, es gibt mysteriöse Anrufe, Monate später wird ihre Leiche in einem Wald gefunden. Was genau mit ihr passiert ist, weiß man bis heute nicht. Der Stern Journalist Dominik Stawski hat jahrelang zu Frauke Liebs recherchiert, mit Zeug:innen und Angehörigen gesprochen. In seinem Podcast „Frauke Liebs. Die Suche nach dem Mörder“ rollt er den Fall nochmal auf. Warum ihn das Thema nicht loslässt, darüber spricht er in der heutigen Folge mit Romy Hausmann und Florian Gregorzyk.
Den Tatort findet ihr hier: https://www.ardmediathek.de/tatort
Und hier der Link zu Dominik Stawskis Podcast: https://www.stern.de/panorama/stern-crime/frauke-liebs/

Tatort trifft True-Crime. Unsere Hosts Romy Hausmann (Thriller-Bestseller Autorin) und Florian Gregorzyk (Journalist) besprechen jeden Sonntag das Thema des Tatorts und reale Kriminalfälle. Sie interviewen Kommissar:innen, Forensiker:innen, Anwält:innen, Gerichtsmediziner:innen. Die Expert:innen bringen reale Fälle mit und bauen die Brücke zwischen Tatort und Realität. Und auch in der 2. Staffel laden wir wieder Tatort Schauspieler:innen ein und die erzählen über ihren Weg in die erfolgreichste Krimi Serie Deutschlands und ihre Rollen. Jeden Sonntag eine neue Folge “Tatort: Der True-Crime-Podcast mit Romy Hausmann und Florian Gregorzyk“.

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X