Kategorien

Tarantino war nie im Emsland

115

Apokalypse & Filterkaffee

Plackerei, Sisyphusarbeit, Traumjob. Arbeit hat zig Gesichter. Wie sehr sehnen sich Bühnenmenschen nach dem Gewöhnlichen und umgekehrt? Ist die perfekte Kombination womöglich – wie so oft – die Melange aus beiden Extremen? In dieser Episode stellt sich die Frage, was Sinn stiftet und wo sich Selbstverwirklichung verbirgt? Antwort: Überall und nirgends: Im Dasein als Papa, beim letzten Lied in der Provinz-Disko oder dass Black Idefix 2023 den „Palm Dog Award“ abräumt? Am Ende steht unterm Strich eines guten Lebens wohl so was wie „Ich bin genug und habe genug“. Im Falle unser beiden Freunde hier wird einmal mehr klar: Bei all der – mit Verlaub – SCHEISSE da draußen, hilft es, zuweilen eine Prise Disney über seinen Alltag rieseln zu lassen. We´re looking at you, Zurich!

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/Friendly_Fire



Tägliche Schlagzeilen mit Micky Beisenherz: Ein Blick auf die Aktualitäten, Titelgeschichten, führenden Artikel und Tweets des Tages. Micky gräbt sich tief durch den Informationsdschungel und zaubert daraus ein frisches News-Omelett für Ihren Morgen.

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X