Kategorien

Dr. Alexander Stevens – Erpressung in Monaco

56

Dr. Alexander Stevens – True Tinder Crimes

Erpressung in Monaco

Von diesem Match hat Eva geträumt. Der Geschäftsmann – Wohnsitz Monaco – würde ihr für das erste Date sofort ein Flugticket schicken. Erst einmal One-Way: Frankfurt – Nizza. Wohin der Rückflug führt, hätte sich Eva in den schlimmsten Träumen nicht vorstellen können…

Millionen Deutsche sind bei Tinder auf der Suche nach Sex und Liebe. In „True Tinder Crimes“ nimmt Euch Strafverteidiger und Bestseller-Autor Dr. Alexander Stevens mit zu echten Tinder-Dates, bei denen das zweite Date nicht im Bett endet. Sondern beim Anwalt – und vor Gericht! Dr. Alexander Stevens berichtet im Gespräch mit Moderatorin Jenny Augusta von unfassbaren Tinder-Dates, die so absurd sind, dass man sie fast nicht glauben kann. Dr. Alexander Stevens – Der Strafverteidiger Der bekannte Strafverteidiger Alexander Stevens vertritt Mörder Vergewaltiger und Promis, ist mehrfacher Spiegel-Bestseller-Autor und einem breiten Publikum aus zahlreichen TV und Podcast Sendungen bekannt. Stevens‘ Fälle reichen von Betrügern, Sextätern bis hin zu Kannibalen, zu seinen bekanntesten Fällen gehören u.a. der Dreifachmord von Starnberg, Rapperin Schwesta Ewa, die, „Nacktnonne“, Dieter Wedel oder der Musikprofessor Siegfried Mauser.

Findest Du unsere Webseite gut und möchtest uns unterstützen? Hilf uns mit einer kleinen Spende

Zu diesem Podcast kommt Du auch immer direkt über diesen Link: true-tinder-crimes.x-tac.media

 

 

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X