Kategorien

Medienmonopol

148

Als wir 2021 entschieden, mit einem eigenen Medienportal online zu gehen, war die deutsche Medienwelt am Boden. Verbogene Wahrheiten und manipulative Nachrichten konnten nicht mehr von echten und ehrlichen Nachrichten differenziert werden. Es ist beschämend, wie sich unsere Medienwelt entwickelt. Heute sind die Medienkonzerne getrieben vom schnellen Geld. Nachrichten müssen Klicks bringen. Die Wahrheit und die Qualität spielen kaum mehr eine Rolle.

Für Klicks machen Medienunternehmen alles.

Immer mehr Menschen lassen von den „Qualitätsmedien“ ab. Wer manipulativ jeden Klick, jede Aufmerksamkeit sucht, wird langfristig untergehen. Das wird jedoch lange dauern. Dennoch, ein einmal verlorener Kunde ist auch in der Medienwelt kaum mehr davon zu überzeugen, dass man es jetzt richtig machen will. Echte Nachrichten und Informationen interessiert die verlorenen Kunden nicht.

Was bewegt die Leser wirklich? Wie müssen Medien heute gestaltet werden? Wie kommen wir mit der Informationsflut zurecht? Diese Fragen stellen wir uns und starten damit direkt in das „x-tac media“ Projekt. Ich bin jedenfalls gespannt.


Seit 2020 bin ich begeistert über die Möglichkeiten des Lebens. Weiß der Teufel, warum ich dennoch fünf verschiedene Jobs habe.

Schreibe einen Kommentar

X