Kategorien

X-Factor: Das Unfassbare – Unglück

12

Kein Kinderwunsch

Unglück

Ein grausamer Totengräber, dem die Ironie des Schicksals zum Verhängnis wird. Ein mysteriöser Aufzug, der seine Mitfahrenden heimsucht. Und ein ängstlicher Schriftsteller, den auch sein Übermaß an Vorsicht nicht vor dem Schlimmsten bewahren kann. In dieser Folge scheint das Unglück seinen Lauf zu nehmen – ohne Rücksicht auf Verluste. Doch können die Ereignisse wirklich so stattgefunden haben … oder entstammt diese Reihe an unglücklichen Vorfällen nur unserer Fantasie? 
Habt auch ihr schon einmal von einem Unglück gehört, das zu absurd ist, um wahr zu sein? Dann schreibt uns gerne auf Instagram (@x_factor_podcast) oder per Mail (xfactorpodcast@podstars.de) und erzählt uns eure Geschichten.
Alle Informationen zu unseren Werbepartnern und den Link zur Umfrage findet ihr HIER
Präsentiert von RTLZWEI in Zusammenarbeit mit Podstars by OMR.
01:47 Der Totengräber
08:32 Schicht im Schacht
17:21 Der vorsichtige Tod

Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

Zeit für ein bisschen Nostalgie? In diesem Podcast lassen wir, Lucia und Lolita, mit euch die Mysterien der Kultserie der 90er »X-Factor – Das Unfassbare« wieder aufleben! Wir erzählen uns hier in jeder Folge insgesamt 3 originale X-Factor-Geschichten und diskutieren – gemeinsam mit euch -, ob die Geschichten wahr sind oder einfach nur das Produkt blühender Fantasie. Von unerklärlichen Morden und Intrigen, über Vodoo bis hin zu Dingen, die übernatürlich erscheinen. Jeden zweiten Montag, überall dort, wo es Podcasts gibt. Präsentiert von RTLZWEI in Zusammenarbeit mit Podstars by OMR. Ist auch euch oder jemandem, den ihr kennt, schonmal irgendetwas so Ungewöhnliches passiert, dass es fast schon zu verrückt war, um wahr zu sein? Dann schreibt uns auf Instagram (@xfactor_dasunfassbare) oder unter xfactor@podstars.de.

Geboren im Jahr 1971 in Esslingen am Neckar – zu einer Zeit, als das Internet, E-Mails und Mobiltelefone noch fremd waren. Schon ab 1986 war ich ein begeisterter Besitzer eines C64 und eignete mir als zweite Fremdsprache das „Basic“-Programmieren an. Im Jahr 1989 wagte ich den Schritt zur Gründung von „Pro Sound Esslingen“. Scho1999 erstellte ich meine erste eigene Webseite und erlernte als weitere Fremdsprache das „html“-Programmieren. 2001 wurde ich zu einem Gründungsmitglied des Vereins „Snowboard e.V.“ und erlebte 2009 die Abwrackprämie-Ära, die dazu führte, dass über 1500 Mercedes-Benz ihren Weg auf den Schrottplatz fanden – ein Erlebnis, das sicherlich seine Geschichten erzählt. Im Jahr 2015 fand ich mein Glück in der Ehe und trat 2017 den Freien Demokraten bei. Mein Engagement führte mich 2019 zur Kandidatur für den Gemeinderat in Ostfildern als Mitglied der FDP. Im Jahr 2021 stellte ich mich als Oberbürgermeister-Kandidat in Ostfildern zur Wahl und wagte mich im selben Jahr als Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Esslingen auf das politische Parkett. Im Jahr 2022 war ich maßgeblich an der Gründung und Übernahme der Position des Ortsvorsitzenden des Ortsverbands der Freien Demokraten in Denkendorf, Ostfildern und Neuhausen auf den Fildern beteiligt. Schließlich eröffnete ich im Jahr 2023 das erste Podcaststudio der „Radical Life Studios“, um auf meine ganz eigene Art und Weise Inhalte zu teilen und Gespräche anzustoßen. Durchweg politisch unbequem und immer öfter freundlich – so gestalte ich meinen Weg.

Schreibe einen Kommentar

X