Kategorien

Die CO₂-Partei

342

Unser Redakteur hat am Wochenende mal wieder an seiner politischen Karriere gefeilt und einen Artikel auf seiner Seite veröffentlicht. Wir hatten uns heute Morgen dazu entschieden, dass ich diesen Artikel kommentieren darf. Der Artikel ist einfach zu gut. Warum? Der Artikel endete mit folgendem Satz:

Jeder neu gepflanzte Baum ist besser als ein Grüner im Parlament.

www.robert-langer.de

Er spricht mir damit aus der Seele. Er hatte sich über grüne Politiker ausgelassen. Politiker, die getrieben durch ihren ideologischen Gedanken eine Politik des Chaos hinterlassen. So oder so ähnlich muss er es gemeint haben. Er stellte es aber gleich wieder in Relation. Es gäbe auch gute „Grüne“. Das mag sein, mir ist das egal. In meinem Besitz befindet sich ein T-Shirt mit dem Aufdruck: FCK GRN. In der Zeit von Wahlen ist es mein Lieblings-Shirt. Ich mag diese Partei nicht. Sie bestimmt über mich und will mir erklären, was in meinem Leben alles falsch läuft. Diese Partei möchte mich bestrafen. Ich habe ein Automobil, esse Fleisch, liebe aber Umwelt und Tiere. Sortiere Müll. Unterstütze Umweltprojekte. Das alles ist aber egal.

Würden morgen alle Politiker zurücktreten, für die ich einen Baum pflanze, würden wir vermutlich kein CO₂ Problem mehr haben.

www.robert-langer.de

Ich habe nichts mit Hollywood zu tun. Aber auch gar nichts!

Schreibe einen Kommentar

X